Projekte | Projects

Click here for English version

ANSTEHEND IN 2019

Ko-Durchführung eines Forschungsprojekts zur Rolle von Critical Mapping in Municipalist Movements (CMMM), entwickelt innerhalb eines transdisziplinären Teams und finanziert von der Robert-Bosch-Stiftung.

Das Projekt beginnt im Frühjahr 2019 und wird in Zusammenarbeit mit LABOR K //// KLAB @ TU Berlin umgesetzt.

Ein vorbereitender Workshop „The Power of Mapping“ fand im Oktober 2018 statt im Rahmen von urbanize! Berlin Festival.


JANUAR 2019

Unterstützung bei der Redaktion der Webseite www.urbanalternatives.org.


LAUFEND SEIT NOVEMBER 2018

Aktiv im offenen Beirat von AKS Gemeinwohl, einer Arbeits- und Koordinationsstruktur für gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung. Die AKS befindet sich derzeit in der Entwicklungsphase.


LAUFEND SEIT JULI 2018

Koordinierung des Programms BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften) Hohenschönhausen-Nord beim Bezirksamt Lichtenberg von Berlin.


MAI 2018 – FEBRUAR 2019

Professionelle Mediationsausbildung bei klären & lösen. Schwerpunkt auf Konfliktberatung / Mediation für Gruppen im Kontext zivilgesellschaftlichen Engagements.


NOVEMBER 2017 – OKTOBER 2018

Mitglied des Beirats von urbanize! Berlin Festival.


OKTOBER 2017 – APRIL 2018

Mitarbeit an einer Machbarkeitsstudie zur ‚Organisation einer Koordinierungsstelle für die Vernetzung und Kooperation zivilgesellschaftlicher Akteure und Verwaltungsstrukturen im Bereich der Stadtentwicklung in Friedrichshain-Kreuzberg‘. (Download PDF 7 MB).


JUNI 2017

Ko-Organisierung und Moderation einer Assembly im Stadtforum von Unten, einer kritischen Intervention lokaler Initiativen, die am 26. Juni 2017 im offiziellen Stadtforum Berlin in der Markthalle IX durchgeführt wurde.


2016 – 2017

Elternzeit


2015 – 2016 Urban Parliament Berlin (UR_B)

Ein Urban Parliament diente als Infrastruktur, um in fünf öffentlichen parlamentarischen Arbeitssitzungen eine Berliner Urban Rights Chart (UR_B) zu entwerfen. Wir haben Mitglieder von städtischen Initiativen und Projekten sowie andere Experten eingeladen, auf jeder Sitzung gemeinsam mit der Öffentlichkeit ein spezifisches Thema zu diskutieren. Das gemeinsame Ziel bestand darin, neue Grundlagen für die Nutzung der öffentlichen Räume Berlins zu schaffen. In einer abschließenden Sitzung wurde diese UR_B Chart mit konkreten Forderungen an die Berliner Entscheidungsträger übergeben.

UR_B wurde in Zusammenarbeit mit Zuloark Collective im Rahmen der Ausstellung DEMO: POLIS – Das Recht auf Öffentlichen Raum von März bis Mai 2016 in der Akademie der Künste Berlin konzipiert und umgesetzt.

UR_B-Projektwebsite: http://berlin.urbanrights.org

Programm der fünf Sitzungen im Urban Parliament (Download PDF Deutsch & Englisch).


2014 – 2015 Wettbewerbsbeiträge

Europan 13 – [inlet] centre selb

Des Königs neue Kleider

Loriot zu Ehren

Mehr…


2013 – 2015 We-Traders. Tausche Krise gegen Stadt

Gesamtkoordination des Ausstellungsprojekts We-Traders. Tausche Krise gegen Stadt am Goethe-Institut in Brüssel. Die Ausstellung reiste durch Europa und stellte Initiativen und Projekte aus Madrid, Turin, Lissabon, Toulouse, Berlin und Brüssel vor.

Planung und Umsetzung des Berliner Begleitprogramms vor Ort sowie Kuratierung der Brüsseler Ausgabe gemeinsam mit Charlotte Bonduel.


2009 – 2012 M.A. Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen

Masterarbeit ‚Creative Cities. Die ambivalente Rolle von Kultur und Kreativität als Standortfaktoren – Was passiert, wenn Berlin sexy, aber nicht mehr arm sein will?‘

Eine kritische Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen und Abhängigkeiten zwischen Stadtmarketing und dem Feld von Kunst, Kultur und sogenannter Kreativwirtschaft vor dem Hintergrund neoliberaler Stadtentwicklungspolitik.


2012 – 2013

Tourmanager @ Baltic Sea Philharmonic Europatour


2011 – 2012

Konzeptionerin @ Media Consulta Event GmbH


2008 – 2011

Gründerin und Inhaberin Kosmonaut Booking Berlin

Booking, Promotion, Musik- und Künstlermanagement


2004 – 2008 B.A. Europäische Medienkultur

Doppeldiplom:

Bachelor of Arts Medienkultur, Bauhaus Universität Weimar, DE
Licence en Information-Communication, Université Lumière Lyon 2, FR